Dorfkirche Guthmannshausen

Pfarrkirche St. Trinitatis zu Guthmannshausen

Pfarrkirche St. Trinitatis zu Guthmannshausen

Am Anfang des 8. Jahrhunderts wird Guthmannshausen erstmals erwähnt. Nach der fast völligen Zerstörung im dreißigjährigen Krieg, wurde die neue Pfarrkirche St. Trinitatis 1687 neu errichtet. Der Turm, der von der ehemaligen Kirche noch stand und aus dem Hochmittelalter stammte, konnte stehen bleiben und war nun ein Teil der neuen Kirche.

Inschrift über dem Eingang der Pfarrkirche zu Guthmannshausen

Inschrift über dem Eingang der Pfarrkirche zu Guthmannshausen

Eine Antwort auf Dorfkirche Guthmannshausen

  1. Andreas Simon sagt:

    Der Name der Kirche ist keinesfalls St. Trinitatis. Im Landkreis Sömmerda ist sie als Kirche St. Petri zu Guthmannshausen geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.